Kanzleiblog


4 gute Vorsätze für Jura-Studis zum neuen Semester

Zum anstehenden Wintersemester werden wieder mehr Jura-Studierende in den Vorlesungen und Bibliotheken sitzen. Ihr Ziel ist das Examen, aber wie ist es zu erreichen? Zahlreiche Bücher und Ratgeber geben brauchbare Tipps. Aus meiner eigenen Studien- und Examenserfahren möchte ich vier gute Vorsätze beisteuern, über die es sich nachzudenken lohnt. 1. Den eigenen Fähigkeiten vertrauen „Die…

Weiterlesen

BGH: Internet für die Lebensführung zentral

Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass ein Telekommunikationsdienstleister dazu verpflichtet ist, dem Kunden eine Nutzungsausfallentschädigung für den mehrwöchigen Ausfall der Internetverbindung zu zahlen (BGH, Urteil vom 24.01.2013 – III ZR 98/12). Der in dem Urteil angesprochene Problemkreis, wann die entgangene Nutzung eines Gegenstands zu einem Schadensersatzanspruch führen kann, ist beliebtes Prüfungsthema. Das…

Weiterlesen
Bibliothek

Examen ohne Rep: Der Einstieg in die Examensvorbereitung

Bei vielen Studierenden setzt sich langsam aber sicher die Erkenntnis durch, dass eine Wahrheit, an die Generationen von Examenskandidaten vor ihnen geglaubt hatten, nicht absolut wahr ist. Gemeinhin hat der anständige Studierende, will er auch nur ein passables Examen erreichen, auch gefälligst etwas zu investieren. Von nichts kommt nichts, deshalb Brieftasche gezückt und bei einem…

Weiterlesen

Der Teilnehmer und § 28 StGB

Ein Klassiker in Klausuren und mündlicher Prüfung ist die Frage, wie mit einem Teilnehmer umzugehen ist, wenn er besondere persönliche Merkmale erfüllt oder nicht erfüllt. Im Prinzip ist die Behandlung dieser Fälle nicht allzu schwer, wenn man sich die Systematik vergegenwärtigt – und in drei einfachen Schritten vorgeht. 1. Handelt es sich um besondere persönliche…

Weiterlesen

Fall: Lasst sie pleite gehen!

Die Diskussion um ein Verbot der NPD ist in den letzten Wochen richtig in Fahrt gekommen. Obwohl politisch hoch umstritten, hat der Bundesrat jetzt den ersten Schritt für ein neues Verbotsverfahren gemacht. Die Länder beschlossen bei einer Enthaltung, einen Antrag vor dem Bundesverfassungsgericht zu stellen. Ein wichtiges Argument der Verbotsbefürworter ist, dass die NPD bei…

Weiterlesen