Software und Apps

Beratung und Vertretung in den Bereichen:

Vertragsgestaltung

Für die Nutzung von Software und Apps braucht es Verträge – aber nicht nach Schema F. Bei der Gestaltung sind unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen, unter anderem in welchem Rahmen das Produkt genutzt werden darf. Aber auch die Erstellung von Software und Apps durch Arbeitnehmer und Freelancer muss rechtlich abgesichert werden.

Die Erstellung passgenauer Verträge muss nicht teuer sein. Vor allem Startups und Gründer sollten sich nicht allein auf kostenlose Muster aus dem Internet verlassen, weil dies hohe Folgekosten nach sich ziehen kann.

Cloud Computing

Der Einsatz von Cloudlösungen ist für Unternehmen in vielerlei Hinsicht sinnvoll. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Rahmenbedingungen stimmen. Sowohl Anbieter als auch Nutzer von Cloud Services müssen sich einer Vielzahl von Herausforderungen stellen, insbesondere was Datenschutz und IT-Sicherheit angeht. Hier lauern Haftungsfallen, die durch eine fachkundige Beratung umschifft werden sollten.

Checkup für Startups

Neue Geschäftsmodelle und Unternehmen prüfe ich auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Bei der Gründung unterstütze ich bei der Auswahl der Gesellschaftsform und der Gestaltung von Verträgen mit Entwicklern, Freelancern und Auftraggebern.

Mit einem Checkup zum Festpreis können Sie bestehende Risiken identifizieren. Wie beim Arzt zahlt sich Vorsorge aus. Fragen Sie Ihr Angebot jetzt unverbindlich an.

Sie haben Fragen zu einem Rechtsproblem? Hinterlassen Sie hier eine Rückrufbitte.
Datenschutzerklärung