Kanzleiblog


Master in Psychologie eröffnet Zugang zur Psychotherapeutenausbildung

Ein Masterabschluss in Psychologie berechtigt auch dann zu einer Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten, wenn zuvor kein Bachelorabschluss in Psychologie erworben wurde. Dies hat Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass eine Diplom-Sozialpädagogin, die an einer staatlich anerkannten Universität berufsbegleitend im Master Psychologie studierte, die Ausbildungsvoraussetzungen erfüllt (BVerwG, Urteil vom 17. August 2017 – BVerwG 3 C…

Weiterlesen
Sie haben Fragen zu einem Rechtsproblem? Hinterlassen Sie hier eine Rückrufbitte.
Datenschutzerklärung