Berufung in den Beirat von „fiftyfifty“

Die Düsseldorfer Obdachlosenhilfe „fiftyfifty“, die unter anderem das gleichnamige Straßenmagazin herausgibt, hat mich in ihren Beirat berufen. Das Gremium unterstützt die Tätigkeit des gemeinnützigen asphalt e.V. seit 2014.

Menschen mit Lebensmittelpunkt auf der Straße verdienen Respekt. Ihre Grundrechte zu verteidigen ist mir ein Anliegen. Schikanen durch Behörden sind aber auch in Düsseldorf trauriger Alltag, was „fiftyfifty“ seit Jahren thematisiert.

Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit „fiftyfifty“ und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen.


Über den Autor

Jasper Prigge ist Rechtsanwalt in Düsseldorf. Er berät Privatpersonen sowie kleine und mittelständische Unternehmen in medien- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten. Mehr zu den Tätigkeitsbereichen erfahren Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie haben Fragen zu einem Rechtsproblem? Hinterlassen Sie hier eine Rückrufbitte.
    Datenschutzerklärung